Vorbericht zur Saison 2016/17

Ende April und Anfang Mai hatte die neu formierte weibliche B-Jugend zwei Quali-Turniere zur Bezirks-übergreifenden Oberliga (ÜBOL) zu bestreiten. Die erste Runde wurde dank der Unterstützung von Spielerinnen des älteren Jahrgangs souverän überstanden. Beim zweiten Turnier in Weilheim traten wir dann mit dem komplett jüngeren B-Jgd. Jahrgang und C-Jugendlichen an. Somit taten wir uns körperlich, sowie spielerisch sehr schwer. Deshalb ist es nicht überraschend und für die Entwicklung der jungen Mannschaft sicherlich besser, daß wir in der nun beginnenden Saison in der Bezirksliga spielen. Da haben die Mädels besser die Möglichkeit sich an das körperliche, wie spielerische Niveau zu gewöhnen und dabei auch Erfolgserlebnisse zu haben.

Vor den Sommerferien nahmen wir dann noch mit den anderen Weßlinger Mannschaften an den Turnieren in Gundelfingen und Forstenried teil.  Solche gemeinsamen Tage und Nächte sind immer gut für den Teamgeist und machen viel Spaß.

Erstmals wurden die B-Jugendlichen in der Vorbereitung auch durch Weßlings weite Wälder geschickt. Während der Sommerferien joggten wir fleißig, spielten Beach-Handball und machten sonstige schweißtreibende Dinge mit Ball gemeinsam mit der weiblichen A-Jugend.

Kurz vor Saisonbeginn versuchten wir uns mit Trainingsspielen, Trainingstagen und einem kleinen Vorbereitungsturnier so gut wie möglich für den Saisonauftakt Anfang Oktober vorzubereiten. Mit der richtigen Mischung aus Spaß am Spiel und engagiertem, konzentriertem Spiel wollen wir die neue Saison angehen und sind gespannt, wie sich die neue, junge B-Jugend entwickelt.

Menü schließen