08.10.2017

TV Bad Tölz – SC Weßling

19:26 (10:16)

Endlich war es letzten Sonntag so weit! Wir hatten unser erstes Saisonspiel in Bad Tölz. Da unsere zweite Mannschaft parallel ihr Derby in Alling hatte, stellten unsere Trainer Andras und Max die Mannschaften möglichst gleich stark auf, um insgesamt 4 Punkte nach Wessling zu holen. So fuhren wir mit einem kleineren Kader als sonst (9 Feldspielerinnen und 2 Torhüterinnen) in Richtung Tölz.

Trotz einer eher schlechten Vorbereitungsphase (Verletzungen, Krankheiten und Wiesenbesuche 😉 starteten wir konzentriert in die erste Halbzeit. Zwar
gerieten wir zunächst in Rückstand (4:2), dieser konnte allerdings durch eine besser stehende Abwehr, gute Paraden der Torhüterin, ein harmonisches Zusammenspiel im Angriff und Tempogegenstöße aufgeholt und auf 6:10 ausgebaut werden. Durch verwandelte sieben Meter und einen dynamischen Angriff mit schönen Einzelaktionen und Spielzügen gingen wir mit einem Vorsprung von 10:16 in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel hitziger. Der Vorsprung von 6 Toren konnte zwar bis zur 38. Minute gehalten werde, wurde jedoch unter anderem durch eine 2-Minutenstrafe gegen uns immer geringer. Die Abwehr war unkonzentriert und im Angriff warfen wir 7 Minuten kein Tor. Durch 7-Meter und Spielzüge kamen die Tölzerinnen auf 16:20 näher. Ihre aggressive Abwehr wurde jedoch mit zweimal 2-Minuten bestraft, wir trafen im Angriff wieder und so konnten wir trotz einer durchwachsenen zweiten Halbzeit die ersten zwei Punkte mitnehmen.

Heute können wir endlich das erste Heimspiel vor unserem tollen Publikum bestreiten! Das Spiel gegen die Landsbergerinnen wird zwar kein leichtes aber wir sind bereit

Es spielten: Theresa und Annika im Tor, Vroni, Maria, Hannah, Amélie, Janine, Hedwig, Antonia, Julia, Enya

Menü schließen