Spielberichte Saison 2012/13

TuS Fürstenfeldbruck – SC Weßling

Am Geburtstag unserer Trainerin traten wir beim TuS Fürstenfeldbruck an, einem Gegner, den wir in der Hinrunde erstaunlich souverän besiegten. Aber die letzten Spiele, bei denen wir meilenweit von Souveränität entfernt waren, hatten wir durchaus noch in Erinnerung. So war Heides einziger Wunsch zum Geburtstag, ein Sieg mit den zugehörigen 2 Punkten. Hätte sie den Spielverlauf voraussehen können, wären ihr sicherlich noch mehr Wünsche eingefallen…

Weiterlesen … TuS Fürstenfeldbruck – SC Weßling

SC Weßling – TSV Partenkirchen

Mit der „Weisheit“ im Hinterkopf, dass man als Tabellendritter gegen den Tabellenletzten eigentlich nur verlieren kann, stellten wir beim ersten Heimspiel im Neuen Jahr gleich unter Beweis, dass alles andere auch höchst schwierig ist. Gottseidank nahm es dann doch noch ein gutes Ende, wobei wir wohl unseren Zuschauern wieder einiges zumuteten.

Weiterlesen … SC Weßling – TSV Partenkirchen

TSV Mindelheim – SC Weßling

Mit einem unguten Gefühl machten wir uns zu unserem letzten Vorrundenspiel und dem letzten Spiel vor Weihnachten nach Mindelheim auf. Die Mannschaft ist uns aus früheren Partien unangenehmer Gegner bekannt, die Gangart hart, die Fans laut und auch sonst fallen wenig freundliche Worte. Während aber Mindelheim auf einen Sieg spekulierte, wollten wir die erfahrungsgemäß schwere Partie ohne Druck angehen.

Weiterlesen … TSV Mindelheim – SC Weßling

SC Weßling – TSV Alling

Im Spiel gegen den Tabellenvorletzten konnten wir unsere Favoritenrolle nicht von der Hand weisen. Wir waren uns aber durchaus bewußt, dass das schnell zu Leichtsinnigkeit und Unkonzentriertheiten führen kann. So hieß die Devise: voll konzentriert ins Spiel gehen, von Anfang an dagegen halten und sich nicht durch unkonventionelle Abwehrreihen vom eigenen Spiel abbringen lassen…

Weiterlesen … SC Weßling – TSV Alling

BSC Oberhausen – SC Weßling

Siegessicher waren wir nicht, als wir vergangenes Wochenende beim BSC Oberhausen II, unserem direkten Tabellennachbar, antreten mussten. Zum Einen waren uns die Oberhausenerinnen, die vergangene Saison lange um den Aufstieg mitspielten, noch als starke Truppe in Erinnerung, zum Anderen spielte unsere A-Jugend zeitgleich in Gundelfingen, so dass wir uns nur mit Laura im Tor verstärken konnten.

Weiterlesen … BSC Oberhausen – SC Weßling

TSV Ottobeuren II – SC Weßling

Bewegte uns zwei Tage vor dem Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer die Frage, wie kommt unsere Nina von Ulm zu dem Spiel in Ottobeuren, fragten wir uns nach dem Spiel vielmehr: „Wie kommt sie wieder nach Hause?“

Weiterlesen … TSV Ottobeuren II – SC Weßling

SC Weßling – TV Bad Tölz

Nach dem knappen und heiß umkämpften Spiel gegen Kaufbeuren, dass wir nur mit einem Tor gewannen, erwarteten wir gegen den TV Bad Tölz wieder eine schwere Partie. Zwar logiert der TV in der Tabelle in dieser Saison bisher nur in der unteren Hälfte, aber aus den früheren Spielrunden waren uns die Begegnungen immer als sehr körperlich und kräftezehrend in Erinnerung. Aber gut aufgestellt und mit der – beinahe schon gewohnheitsmäßigen – Verstärkung aus der A-Jugend hofften wir doch auf einen glücklichen Spielverlauf.

Weiterlesen … SC Weßling – TV Bad Tölz

SG Kaufbeuren/Neugablonz – SC Weßling

Nach 3 Wochen Spielpause standen wir vergangenes Wochenende zu später Stunde unserem direkten Tabellennachbarn in Kaufbeuren gegenüber. Wieder wurden wir verstärkt durch drei A-Jugendliche, die bereits am Nachmittag „ihren“ Sieg in gleicher Halle verbuchen konnte. Auch Torhüterin Nina war von der Partie, leider aber war Beate noch nicht wieder gesund genug, um mitspielen zu können, immerhin verstärkte sie uns von der Bank aus, da wir ansonsten ohne Trainer hätten antreteten müssen. Aus früheren Spielen gewarnt, stellten wir uns auf eine robuste Spielweise und lautstarkes Heimpublikum ein.

Weiterlesen … SG Kaufbeuren/Neugablonz – SC Weßling

SC Weßling – SG Kaufbeuren/Neugablonz

Auf unseren Sieg gegen den Tabellenführer waren wir auch nach einem spielfreien Faschingswochenende noch mächtig stolz. Dennoch war uns bewußt, dass mit der SG Kaufbeuren/Neugablonz ein Gegner anreiste, der uns in der Vergangenheit immer Probleme bereitete. So waren wir gewarnt und froh über die Unterstützung der A-Jugendlichen, allen voran Laura im Tor.

Weiterlesen … SC Weßling – SG Kaufbeuren/Neugablonz

TV Bad Tölz – SC Weßling

Auch wenn wir uns im Hinspiel in heimischer Halle relativ leicht taten – die Spiele gegen den TV Bad Tölz sind bei uns stets gefürchtet, auch weil wir bei eben diesem Heimspiel eine ziemlich veränderte Mannschaft vorfanden.

Weiterlesen … TV Bad Tölz – SC Weßling

SC Weßling – BSC Oberhausen II

Als besonders ärgerlich war uns das Hinspiel gegen Oberhausen noch in Erinnerung. In Oberhausen trennte man sich mit einem – unserem Empfinden nach – unglücklichen 21:21, nach einem insgesamt schlechten Spiel. So gingen wir mit gehörigem Respekt aber auch vielen guten Vorsätzen in das Rückspiel, um uns mit einem eventuellen Sieg Platz 3 der Tabelle vor Oberhausen zu sichern.

Weiterlesen … SC Weßling – BSC Oberhausen II

SC Weßling – TSV Ottobeuren II

Dass uns gegen Ottobeuren II eine schwere Partie erwarten würde, war uns allen bereits vor dem Spiel bewußt. Dass wir nur zu sechst – und davon Beate immer noch mit Erkältung kämpfend – antreten mussten war uns nicht klar. Aber auf die A-Jugend war wie immer Verlass: 

Weiterlesen … SC Weßling – TSV Ottobeuren II

TSV Alling – SC Weßling

Für alle, die sich noch an den Bericht vom Hinspiel erinnern mögen, sei gesagt: Nein, ich habe diesen Artikel nicht kopiert, Tore minimal korrigiert und hier eingesetzt. Nein, dieses ist ein neuer Artikel, und dass er dem ersten so frappierend ähnelt, liegt vermutlich daran, dass der Spielverlauf in diesem Rückspiel nahezu identisch war.

Weiterlesen … TSV Alling – SC Weßling

SC Weßling – TuS Fürstenfeldbruck

Der Absteiger der letzten Saison TuS Fürstenfeldbruck galt ganz klar trotz unserer beiden erfolgreichen Spiele als Favorit in der Partie vergangenen Sonntag. Wir rechneten mit einer härteren Spielweise und einem temporeichen Spiel. Verstärkt wurden wir einmal mehr von den A-Jugendlichen Verena, Hannah und Conny.

Weiterlesen … SC Weßling – TuS Fürstenfeldbruck

SC Weßling – TV Memmingen

Die Freude über das erste gewonnene Spiel war kaum abgeflaut, standen wir kurz darauf schon wieder in der (diesmal eigenen) Halle. Für den Fall eines Sieges hatten wir sogar die Ausicht auf die Tabellenführung vor Augen!!! (Jaja, wir wissen, dass es nicht wirklich was bedeutet nach zwei Spielen, aber man nimmt, was man kriegt… ;-))

Weiterlesen … SC Weßling – TV Memmingen

Spielberichte 2012/2013

SC Weßling – TSV Mindelheim

Auch wenn der TSV Mindelheim bereits vor Anpfiff (gemeinsam mit TSV Ottobeuren) als Aufsteiger fest stand und auch wir unseren 3. Platz schon sicher hatten, wollte wir mit einer guten Leistung unsere Saison beenden. Zudem konnte sich an einen Punktgewinn gegen Mindelheim kaum einer mehr erinnern (wie auch die Niederlage in der Hinrunde ja deutlich war) und wir nahmen uns (einmal mehr) vor, dass zu ändern. Wann, wenn nicht nach einem so erfolgreichen Saisonverlauf?

Weiterlesen … Spielberichte 2012/2013

TSV Partenkirchen – SC Weßling

Nach der Spielverlegung des TV Memmingen fuhren wir zu einer ersten Standortbestimmung zum TSV Partenkirchen. Partenkirchen hatte sein erstes Saisonspiel bereits absolviert und verloren, daher ahnten wir schon, dass der Gegner in eigener Halle einiges gut machen wollte…

Weiterlesen … TSV Partenkirchen – SC Weßling

Vorbericht 12/13

Nachdem wir die letzte Saion auf dem 8. Platz (von 10) beschlossen, mussten wir noch einige Wochen bangen, ob das zum Klassenerhalt langen würde. Schon während dieser Wartezeit kündigte sich die neue Saison  – eigentlich wie gewohnt – unter nicht allzu rosigen Vorzeichen an:

Weiterlesen …

Menü schließen