12.10.2013

Heimspiel am 12.10.2013 gegen TSV Peißenberg
19:21 (11:10)

Nach dem letzten Auswärtserfolg in Partenkirchen, hatten sich die Damen für das Heimspiel viel vorgenommen, um auch gegen Peißenberg ein gutes Ergebnis einzufahren und die Siegesserie fortzusetzen. Die Mannschaft wurde gut auf die 1:1 starken Gegnerinnen eingestellt und es war klar, dass es kein so hohes Ergebnis wie im vorangegangenen Spiel geben würde.

Die Weßlingerinnen starteten gut ins Spiel und führten schnell 2:0. Allerdings hatte die Mannschaft Schwierigkeiten in der Abwehr und schaffte es bis zum Schlusspfiff nicht, diese sicher zu formieren. So wurde es das von der Trainerin erwartete enge, kämpferische Spiel. Weßling führte zwar meistens mit einem Tor, so dass man mit einem knappen 11:10 in die Pause ging, doch dieser Vorsprung konnte nur bis zum 13:12 gehalten werden.

Danach folgten kurz aufeinander zwei 2-Minutenstrafen gegen den SCW und Peißenberg zog auf 15:18 davon. Leider wurde die starke Torhüterin der Gegner zu selten bezwungen, auch bei klaren Konterwürfen schaffte es der SCW nicht sich zu belohnen. Fünf Minuten vor Schluss wurde beim Stand von 17:21 auf eine Manndeckung gegen den TSV umgestellt und die Weßlingerinnen erspielten sich gute Chancen, agierten aber schlussendlich zu hektisch und übermotiviert. Viele einstudierte Spielzüge und Abläufe funktionierten sehr gut, führten aber auch nicht oft genug zum erwünschten Torerfolg, so dass das Spiel 19:21 verloren ging.

Torschützen: Vroni W. (7), Hannah (2), Conny (1), Michi (3), Beate (1), Verena (3/2), Anti (2)

Menü schließen