16.02.2013

Heimspiel am 16.02.2013 gegen TV Immenstadt
25:28 (9:12)

Eine Heimspielniederlage erlebten unsere Damen diesen Samstag. Am Anfang legten die Weßlingerinnen schnell zwei Tore vor. Nach diesen zwei Toren wurde aber der Tabellenerste schön langsam wach und holte den Rückstand schnell auf. Bald fielen die Weßlingerinnen weiter zurück und konnten sich erst zum Ende der ersten Halbzeit wieder ins Spiel zurück kämpfen. So holten die Damen dann zur Halbzeit zum 9:12 auf.

Die zweite Halbzeit begann nicht gut für die SCWlerinnen, sie kamen nicht ins Spiel und brauchten einige Zeit um wieder warm zu werden. Nur langsam kämpften sich die geschwächten Gastgeberinnen auf zwei Tore heran (18:20). Kurz vor Schluss hatten sie zwar, mit einer kurzzeitigen doppelten Überzahl, noch einmal die Chance aufzuholen, doch leider konnten die Damen diese nicht nutzen. Leider verloren die Damen mit 25:28.

Die Partie war hart umkämpft und körperlich sehr intensiv. Leider ließen sich die  Gäste nicht aus der Ruhe bringen und brachten im Gegenzug die Heimmannschaft mit ihrer quirligen Abwehr komplett aus dem Konzept. Die Gegner spielten viel individueller  und verteilten die Torausbeuten mehr über ihre Mannschaft. Bei den Weßlinger Damen stimmte es bei der Absprache nicht und es gab dieses mal eine sehr ungleich verteilte Torausbeute.

Die Damen versuchten lange dem Tabellenersten die Stirn zu bieten und verdienen dafür auch einiges an Respekt. Die Heimspielleistung ist noch ausbaubar und für die Luft nach oben gibt es gute Trainingsmethoden.
Erfreulicherweise fand Verena N. auch noch Zeit mit zu spielen und Birgit half liebenswerterweiße aus als der Schiedsrichter nicht kam.

Torschützen: Vroni W. (9/2), Amelie (2), Conny (1), Michi (1), Beate (1), Verena H. (9/4), Verena N. (2)

Menü schließen