17.01.2015

Auswärtsspiel am 17.01.2015 gegenTSV Schongau
23:28 (13:16)

Siegesserie fortgesetzt

Am 31.1.15 sammelten Weßlings Damen weitere wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Dabei ließen sie sich von der anfänglichen 2:0 Führung der Gastgeberinnen aus Schongau nicht beeindrucken und drehten, durch einen kleinen Zwischenspurt, das Ergebnis in eine 2:3 Führung. Ab da ging es hin und her. Die Weßlingerinnen erzielten im Angriff zwar schöne Tore, bekamen in der Abwehr aber keinen Zugriff auf die Rückraumspielerinnen des TSV, die sich immer wieder Strafwürfe erarbeiteten und diese sicher verwandelten.(5:5, 8:9) Erst zur Pause gelang es den Gästen, sich durch einige Paraden von Torfrau Franzi Wastian, mit 3 Toren abzusetzen (13:16).

Nach dem Seitenwechsel kamen die SC-Damen immer mehr in Schwung. Die Abwehr stand nun viel besser und sie konnten durch die Ballgewinne schnelle Kontertore erzielen. Als sich die Weßlingerinnen, Mitte der Halbzeit, einen 5-Tore-Vorsprung erarbeitet hatten, bekamen auch die beiden mitgereisten A-Jugend-Spielerinnen Kerstin und Patricia ihre Spielzeit und lieferten eine gute Partie ab. Den Gastgeberinnen fiel im Angriff nun nicht mehr viel ein und viele Würfe landeten in den Händen von Theresa Steinherr, die in der zweiten Hälfte das Weßlinger Tor hütete. Den zwischenzeitlichen Vorsprung von 7 Toren (18:25) konnten die Damen des SCW leider nicht bis zum Ende halten, gewannen aber dennoch verdient mit 23:28.

Torschützinnen: Vroni Wastian (7/1), Verena Hadek (7/2), Amelie Haidt (5), Hannah Wastian (4), Hedwig Wastian (2), Antonia Bühringer (1), Julia Heitzer (1), Particia (1)

Menü schließen