19.10.2013

Auswärtsspiel am 19.10.2013 gegen TuS Fürstenfeldbruck
16:18 (9:10)

Einen katastrophalen Sieg erzielten die Weßlinger Damen am 19.10. in Fürstenfeldbruck.

Die Weßlingerinnen waren von Anfang an nicht in Form und hingen den Gastgeberinnen immer einen Schritt hinterher. 60 Minuten schafften es die Damen nicht, sich zu konzentrieren. Dazu kam auch noch, dass sie im ersten Viertel nicht einmal körperlich auf der Höhe waren.

Beim 8:3 für die Gegner stellte Heide ihre Abwehr von einer 5:1 auf eine 6:0 um. Diese Entscheidung war für die schwächelnden SCWlerinnen extrem wichtig, so bekamen sie die Bruckerinnen besser unter Kontrolle und glichen auf ein 8:8 aus. Bis zur Halbzeitpause spielten die Damen weiter konzentriert und legten einen kleinen Zwischenspurt hin. So gingen sie mit einen Halbzeitstand von 10:9 in die Pause.

Das ganze Spiel über wurden Unmengen an technischen Fehlern gemacht, es war eine regelrechte Orgie an Fehlpässen und an nicht verwandelten Gegenstößen. Es wurde kein einziger 7m getroffen und viel freie Würfe auf das Tor landeten daneben.

Das Spiel war durch die Bank durcheinander und die Weßlingerinnen hätten bei weitem noch viel mehr Gegentreffer bekommen, wären nicht die beiden Torhüterinnen gewesen die eine richtig gute Leistung ablegten.

Trotz der schlechten Absprache in der Abwehr und der Suche der Fehler bei anderen, rissen die Gäste sich am Schluss noch einmal zusammen und gewannen das Spiel haarscharf mit 16:18.

Torschützen: Vroni (6), Anna W. (1), Amelie (3), Beate (1), Verena (5), Anti (2)

Menü schließen