01.10.2016

SC Weßling – HSG Isar-Loisach
24:21 (11:7)

Am 01. Oktober 2016 ging auch für die Damenmannschaft die Saison wieder los. Die HSG Isar-Loisach war zu Gast in unserer Halle.

Zu Beginn des Spiels wirkten Weßlings Damen etwas nervös, zu viele Bälle wurden durch einfache Fehler verschenkt. Die Gäste hatten hingegen den besseren Start erwischt und gingen gleich mit zwei Toren in Führung 0:2 . Erst dann gelang auch das erste Saisontor der Weßlingerinnen. Trotzdem blieb die HSG in der Anfangsphase besser und baute den Vorsprung bis zum 2:5 aus. Die Gastgeber fanden nun auch besser ins Spiel und gaben wieder Gas: Aufholen war angesagt. Gesagt getan, nach drei schönen Toren folgte der erste Ausgleich zum 5:5. Die Gäste legten zwar noch einmal mit einem Tor vor, doch nun war die Nervosität erst einmal in den Hintergrund getreten und die Weßlinger Damen spielten sich mit schnelle Toren in Führung, sodass sie mit einem Zwischenstand von 11:7 in die Kabine gehen konnten.

Das Ziel für die zweite Hälfte stand fest: Mit guter Abwehr und schnellen Angriffen wollten die Gastgeber den Vorsprung ausbauen und so die ersten zwei Punkte in der Tabelle holen. Das gelang zunächst auch sehr gut. Die Abwehr stand kompakt, viele Bälle konnten herausgefangen und entweder direkt als Konter oder in einem schön heraus gespielten Angriff verwandelt werden (18:10). Die Weßlingerinnen hielten den Vorsprung aber nicht lange, auch die Damen der HSG wollten sich nicht so einfach geschlagen geben und gaben noch mal alles. Tor um Tor wurde aufgeholt, jedoch gelang es ihnen nicht mehr näher als 3 Tore ran zu kommen. Am Ende gewann der SCW verdient mit 24:21.

Menü schließen